Im La-Liga-Topspiel zwischen dem FC Valencia und dem FC Barcelona kam es zu einer Szene, die in der Bundesliga heute undenkbar scheint:

Lionel Messi erzielt in der 30. Minute ein Tor für die Katalanen, der Ball war klar hinter der Linie – doch der Schiedsrichter gab den Treffer nicht!

Videobeweis erst ab 2018

In der spanischen Liga kommt der Videobeweis erst in der nächsten Saison zum Einsatz. Das Spiel zwischen Barcelona und Valencia endete 1:1 (0:0).

Fans und Medien reagierten auf die fatale Fehlentscheidung entsprechend und kommentierten diese im Netz mit Sprüchen und witzigen Bildchen:

Alle Buzz-Themen im Überblick:

Mehr Sport gibt es auf Eurosport.de

Schalke-Boss Tönnies feiert beim 4:4 im Fanblock ab