Er war DAS Thema vor PSG-Real (1:2): Neymar. Ausgerechnet im Spiel der Spiele, im vorgezogenen Endspiel, fehlt der 222-Millionen-Euro-Mann dem Starensemble.

Nach seiner erfolgreichen Fuß-Op erholt sich der Brasilianer in seiner Heimat. Den Kollegen in Paris lieferte er vor Anpfiff ein Motivationsvideo:

ALLEZ PARIS @psg

A post shared by Nj neymarjr (@neymarjr) on

Dazu die Aufforderung “Allez Paris” (Auf geht’s Paris). Geholfen hat es bekanntermaßen nicht besonders viel.

Nichtsdestotrotz ließ es sich Neymar nicht nehmen, eine Aufmunterungsbotschaft hinterherzuschicken:

“Ich bin traurig wegen der Niederlage, aber viel trauriger, dass ich nicht spielen und meinen Teamkollegen helfen konnte. Was mich stolz macht, ist die Aufopferung aller gesehen zu haben. Herzlichen Glückwunsch, meine Jungs.”

Vielleicht hilft’s ja diesmal was – zumindest gegen die hängenden Köpfe.

Alle Buzz-Themen im Überblick

Mehr Sport gibt es auf Eurosport.de

„Vielleicht noch eine Milliarde investieren“: So reagiert das Netz auf das PSG-Aus