Diego Costa und Antonio Conte werden in diesem Leben vermutlich keine besten Freunde mehr.

Nachdem Chelseas Trainer seinem Torjäger trotz der Meisterschaft in England per SMS mitteilte, dass er keine Verwendung mehr für ihn habe, machte sich der bullige Spanier nun via Instagram über seinen Noch-Trainer lustig.

Costa feierte in der Nacht von Sonntag auf Montag in seiner Heimat Brasilien und ließ seine Fans per Live-Video daran teilhaben.

Costa trug dabei ein Trikot seines Ex-Klubs Atlético Madrid, zu dem er nach seiner Degradierung gerne zurückkehren würden.

Zahlreiche Fans kommentierten das Video und teilten ihrem Liebling mit, wie gerne sie ihn wieder an alter Wirkungsstätte sehen würden.

Costa macht sich über Conte lustig

Aber auch Costas Mitspieler Cesc Fabregas schrieb “Jajaja” und sendete ein lachendes Emoji. Costas – ganz offensichtlich sarkastische – Antwort: “Dale un abrazo a Conte”. Zu deutsch: “Umarme Conte von mir”…

Kaum denkbar, dass sich die beiden noch zusammenraufen. Costa ist derzeit vom Trainingsbetrieb Chelseas freigestellt.

Eine Rückkehr zu Atlético ist zwar möglich, Costa dürfte aufgrund der Transfersperre der Madrilenen allerdings erst frühestens im Januar 2018 eingesetzt werden.

Zuletzt war für die Übergangszeit über ein Kurzzeit-Engagement bei Besiktas im Gespräch.

Alle Buzz-Themen im Überblick:

Mehr Sport gibt es auf Eurosport.de

Fieser Instagram-Kommentar: Piqué stichelt gegen Real-Legende Casillas