Zahlreiche Eurosport-Zuschauer haben sich bereits der #RacketChallenge gestellt.

Nachdem Andy Murray die Challenge wieder ins Leben gerufen hat, kursieren aktuell die kreativsten und lustigsten Verusche im Netz.

Die Challenge: Innerhalb von 30 Sekunden den Ball mit dem Schläger so häufig wie möglich hoch halten – dabei aber jedes Mal die Schlägerseite wechseln.

 

Baby an Board

Der Weltrekord wurde inzwischen auf 84 Schläge erhöht, Andy Murray kam immerhin auf 76 Kontakte.

Ein Kandidat ließ den Weltranglistenersten jedoch locker hinter sich und schrammte nur knapp am Weltrekord vorbei.

Robert Cech veröffentlichte seinen Versuch bei Twitter und hielt während der #RacketChallenge ganz nebenbei Baby Enzo im Arm.

 

Es waren zwar nicht die angegebenen 81, sondern “nur” 80 Kontakte. Trotzdem ein sehr starker Versuch!

Auch Caroline Wozniacki stellte sich der Herausforderung:

 

Ihr glaubt, Ihr könnt es noch besser? Probiert es aus und teilt eure Versuche mit der #RacketChallenge auf Twitter!

Alle Buzz-Themen im Überblick

Mehr Sport gibt es auf Eurosport.de

 

Wer war für diese berühmten Grand-Slam-Pleiten verantwortlich?