Als Sohn von FC Barcelona-Legende Patrick Kluivert wurde dem neuenjährigen Shane eine Fußballkarriere in die Wiege gelegt. Im Sommer wechselte der junge Nachwuchsstürmer von Paris Saint-Germain in die Fußballakademie der Katalanen und erzielte gleich in seinem ersten Spiel den ersten Treffer.

Zum Feiern lief Shane zu seinem Vater, der das ganze per Video festhielt und auf Instagram teilte. Bereits 134.923 Aufrufe erreichte der Clip.

First match first goal @fcbarcelona #teamwork

A post shared by Shane Kluivert (@shanekluivert) on

Patrick Kluivert war in seiner aktiven Zeit eine große Nummer beim FC Barcelona, schoss dort 111 Tore in 234 Pflichtspielen. Der ehemalige niederländische Nationalspieler hat das Fußballgen allen Anschein nach an die nächste Generation weitergegeben:

Seine Söhne Justin (18, Ajax Amsterdam) und Quincy (20, Vitesse Arnheim II) sind beide in den Niederlanden im Fußballgeschäft. Seinen jüngsten Sohn Shane holte er zunächst nach Paris, wo Kluivert ein Jahr lang als Sportdirektor tätig war.

Sponsorvertrag bei Nike

Mit der Abdankung in Paris kam dann auch das Angebot vom FC Barcelona für seinen Sohn. Laut Fifa-Statuten ist das Abwerben von Kindern eigentlich verboten, 2014 wurde bereits eine Transfersperre gegen den Verein wegen Transfers minderjähriger Spieler ausgesprochen.

Da Kluivert und seine Ehefrau allerdings den Wohnsitz nach Spanien verlegten, tritt die Regel außer Kraft. Die niederländische Fußball-Legende nahm einen Job als TV-Experte bei „ESPN Bein Sport España” an.

My son so proud of you @shanekluivert Just signed his first contract with @nike at 9 years ❤️ #proud #love

A post shared by Patrick Kluivert (@patrickkluivert9) on

Außerdem schloss Kluivert bereits einen fünfjährigen Sponsorenvertrag mit Nike für seinen Sprössling ab. Shane ist damit einer der jüngsten Werbeträger des amerikanischen Sportartikelherstellers.

„Ich bin sehr stolz, meinen ersten Vertrag mit Nike unterschrieben zu haben”, teilte der neunjährige Nachwuchsspieler auf Instagram mit. Wie der Papa trägt Shane Kluivert auch die Nummer 9 am Trikot.

Alle Buzz-Themen im Überblick:

Mehr Sport gibt es auf Eurosport.de

Engländer berichten: Rooneys Frau nach Party-Eskapade ausgezogen