Die Fans des FC Bayern dürften sich in Zukunft verwundert die Augen reiben, sollten sie demnächst in eine der neusten Logen der Allianz Arena schauen.

Denn wie das Marriot in einer Pressemitteilung bekannt gab, können bald exklusive Gäste die Spiele des FC Bayern München im Stadion aus einem Bett gucken.

Marriott

Marriott

Einschlafen im Stadion bei deutlichen Führungen? Nicht wirklich. Zwar veröffentlichte der neue Exklusivpartner der Münchner ein Foto mit einem Bett, das einen Blick auf das Spielfeld der Allianz Arena bietet, jedoch dient dies nur als Symbolbild. Zwar wird es tatsächlich eine Lounge geben, aber ohne Bett.

Stattdessen wird es wie auch in anderen Loungen nur mehrere Couches geben, wie der “tz” bestätigt wurde. Fußball gucken im Bett bleibt somit nur Zuhause möglich.

Alle Buzz-Themen im Überblick

Mehr Sport gibt es auf Eurosport.de

Iniesta staunt, ter Stegen verzweifelt: Messi zaubert im Training