Der FC Bayern fliegt zukünftig mit Qatar Airways, der Vertrag mit dem deutschen Traditionsunternehmen Lufthansa endet nach der Saison.

Nun hagelt es Spott aus den sozialen Netzwerken für den Rekordmeister.

Eine Twitter-User fragte (mit Recht) bei der der Lufthansa nach, wie der FC Bayern zukünftig zu den Bundesliga-Auswärtspielen reisen soll? Qatar Aiways fliegt ja bekanntlich nicht innerdeutsch.

 

Die Lufthansa reagiert ganz cool:

Dem FC Bayern hat wohl unsere neue Lackierung nicht so gefallen. Da bleibt wohl nur noch der Bus.Vielleicht erklärt sich die Bahn bereit?

Ein Anspielung auf die neue weiß-blaue Lackierung der Lufthansa-Flotte.

Auch Bayern-Gegner Hertha BSC schaltete sich gleich mit ein. Die Hauptstädter haben ja bekanntlich ein Faible für Flugzeuge.

Fahren die Bayern also zukünftig mit dem Zug?

Die Antwort der Deutsche Bahn steht noch aus…

Alle Buzz-Themen im Überblick

Mehr Sport gibt es auf Eurosport.de

Hummels feiert „Schmelle“ – und kassiert Fan-Wut