In den USA sind sie die wahren Highlights des Superbowls: Die “Commercials”, die Werbung.

Mega-Aufmerksamkeit ist garantiert. Und deshalb bemühen sich die Firmen nach Leibeskräften um eine außergewöhnliche Gestaltung.

In diesem Jahr sind die Kosten für einen Spot wieder gestiegen. 4,5 Millionen Euro müssen für 30 Sekunden Sendezeit gezahlt werden.

Diese Top-5 werden sicher für Gesprächsstoff sorgen:

Mexikanische Avocados

Honda

Doritos (Chips)

Pokemon

Mini

Weitere BUZZ-Themen:

Katar bizarr: Fußball-Stadion sieht aus wie Festung

Fiese “Tussi”-Strafe für diesen Bundesliga-Profi

Wachsfigur erwacht zum Leben

Tim Wiese ätzt gegen Bundesliga-Torwart

Skurriler Schweinsteiger-Song erobert das Netz

Heißer Ronaldo-Flirt nimmt überraschende Wendung

Alle Buzz-Artikel im Überblick

Mehr Sport gibt es auf Eurosport.de!