Kuriose Szene beim Bundesligaduell zwischen Werder Bremen und dem VfL Wolfsburg.

Während der Partie lief ein Fan aufs Spielfeld und wollte ein Selfie mit Max Kruse schießen.

Das Ganze spielte sich in der 11. Minute ab, als der Anhänger plötzlich auf dem Rasen auftauchte, sein Smartphone in der Hand hielt und Kruse um ein gemeinsames Bild bat.

Der Bremer Stürmer reagierte – anders als Cristiano Ronaldo neulich – ablehnend und schob den Fan vom Spielfeld.

Der Fan versuchte, trotzdem noch das Selfie zu erhaschen.

Die Begegnung wurde nach einer kurzen Unterbrechung fortgesetzt.

Alle Buzz-Themen im Überblick

Mehr Sport gibt es auf Eurosport.de

„Für diese Stadt!“ Offener Brief von Mainz-Profis an die Fans