Neymar trägt die Hoffnungen Brasiliens auf eine erfolgreiche WM 2018 in Russland – umso mehr, nachdem die Heim-WM 2014 nach dem Verletzungs-Aus des Superstars mit dem 1:7-Halbfinal-Desaster gegen Deutschland endete.

Kein Wunder also, dass die Nation ein wenig sensibel reagiert, wenn der 25-Jährige seine Fitness scheinbar leichtfertig mit waghalsigen Sprüngen “gefährdet” – entsprechend sorgte dieses Urlaubsvideo für Aufsehen:

Stories do Nj ❤️ #neymar #neymarjr

A post shared by Nj neymarjr ⚽️ (@neymarrbr_) on

Die brasilianische Zeitung “O Globo” fand die Aktion “ein wenig mutig”. Ein User stellte die Frage, ob Neymar Brasilien das Herz brechen wolle?

Letztlich alles halb so wild, wurde Neymar doch zu Jahresbgeinn auch gleich mit dem Samba d’Or für den besten Brasilianer in Europa 2017 ausgezeichnet…

Alle Buzz-Themen im Überblick:

Mehr Sport gibt es auf Eurosport.de

Podolski eröffnet Döner-Restaurant in Köln