Damit hat jetzt keiner gerechnet: Der 1.FC Köln und Jörg Schmadtke trennen sich überraschend in “beiderseitigem Einvernehmen”.

Das Netz reagiert mit Unverständnis und Enttäuschung. Manch einer bringt seine Trauer durch Sarkasmus zum Ausdruck. – Ganz á la Schmadtke.

Hier die besten Tweets:

 

Alle Buzz-Themen im Überblick

Mehr Sport gibt es auf Eurosport.de

Spaziergang auf Krücken: So geht’s Manuel Neuer