Klingt komisch, ist aber so. Katar wird an der Copa América 2019 in Brasilien teilnehmen. Das Emirat, Ausrichter der WM 2022, ist eines der Gastteams, die bei dem Wettbewerb traditionell eingeladen werden. Das bestätigte der Direktor der katarischen Aspire Academy, Ivan Bravo.

Neben Katar sollen auch die Vereinigten Arabischen Emirate, Japan, China, Mexiko und eine weitere, noch nicht bekannte, Nation mitspielen. Dazu treten wie gewohnt die 10 Länder der CONMEBOL-Region an.

Titelverteidiger ist Chile, Rekordchampion mit 15 Titeln Uruguay. Einen Sieger, der nicht aus Südamerika kam, gab es noch nie.

Alle Buzz-Themen im Überblick:

Mehr Sport gibt es auf Eurosport.de

Coole Grätsche! Bayern-Star Martínez wird zum Web-Hit