Tennis ist großes Kino, im Moment sogar im wahrsten Sinne des Wortes. Der aktuelle Kino-Film “Borg/McEnroe” beleuchtet die legendäre Rivalität der beiden Tennis-Ikonen.

Mehr Infos bei tennisnet.com

Ob das Wirken von Caroline Wozniacki jemals in die Kinos kommt, ist fraglich. Immerhin: Die Dänin hat schon konkrete Vorstellungen, welche Schauspielerin sie spielen soll und erklärte am Rande der WTA Finals mit einem Grinsen:

“Vielleicht Scarlett Johansson oder Cameron Diaz. Die sind beide heiß. Wenn mich jemand spielt, dann jemand Heißes!”

Bedenkt man, dass Wozniacki bereits drei Mal für die Swimsuit-Edition der “Sports Illustrated” posiert hat, hätte eine andere Antwort auch überrascht…

Alle Buzz-Themen im Überblick

Mehr Sport gibt es auf Eurosport.de

Schöne Aktion: Puig und Scharapowa helfen Hurrikan-Opfern