Vor dem DFB-Pokal-Achtelfinale zwischen dem FC Bayern München und Borussia Dortmund hat die Südkurve – der harte Kern der Bayern-Fans – ihren Unmut über die zunehmende Eventisierung des Fußballs zum Ausdruck gebracht.

Auf einem Plakat, das am Spielfeldrand gehisst wurde, stand in großen Lettern:

Nein zur Licht-Show!”

In jüngerer Vergangenheit hatte der FC Bayern diverse Show-Effekte wie die variierende Beleuchtung der Arena bei der Mannschaftsaufstellung und nach Toren zum Standard erhoben.

Gebracht hat der Protest freilich nichts: Als die Bayern-Elf gegen den BVB verkündet wurde, tauchte sich das Stadion wieder abwechselnd in dunkles und helles Licht.

Alle Buzz-Themen im Überblick:

Mehr Sport gibt es auf Eurosport.de

Bayer-Coach Herrlich blamiert sich mit „Schwalbe“