Die Organisatoren eines Leichtathletik-Meetings in Finnland haben sich etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Schafft es ein Athlet, den bei den Paavo-Nurmi-Games am 5. Juni den finnischen Rekord von 93,09 Metern zu knacken, gibt’s zur Belohnung eine Insel des Turku-Archipels.

Mit dabei sind auch Weltmeister Johannes Vetter und Olympiasieger Thomas Röhler. Beide waren von der besonderen Prämie begeistert.

Vetter sagte:

Ist das wirklich wahr? Eine Insel? Wie verrückt. Natürlich möchte ich eine Insel gewinnen.”

Und auch Thomas Röhler kann sich mit dem Preis anfreunden, wenn “die Insel groß genug ist, damit darauf eine Sauna passt.”

Wenn das keine besondere Motivation für die deutschen Speerwurf-Stars ist…

Alle Buzz-Themen im Überblick

Mehr Sport gibt es auf Eurosport.de

Rotzfrech! Mannarino spielt No-Look-Winner