Überraschender Besuch von Barça-Star Gerard Piqué in München. Auf einem Instagram-Foto ist der spanische Nationalspieler mit einem jungen Pärchen zu sehen, dass ihn zufällig entdeckte.

Piqué schaute am Dienstag sogar im Fanshop des FC Bayern München vorbei. Auf dem Bild ist er mit einer roten Tüte zu sehen, die er in seiner linken Hand trägt.

Interview mit Thiago Alcantara

Aber warum schaute der Verteidiger in München vorbei? Und warum fehlt Shakira? Die Antwort lieferte der 30 Jahre alte Fußballer selbst, der sich seit einiger Zeit nebenbei als Journalist versucht.

Für das Medium “The Player’s Tribune” interviewte er bereits Neymar. Dieses Mal schaute er in München bei Bayern-Star Thiago Alcantara vorbei, der von 2009 bis 2013 in Barcelona spielte.

Beide Spieler sind immer noch befreundet. Wahrscheinlich auch aus diesem Grund entschied sich Piqué für einen Ausflug nach München. Zeit hatte er genug, Barça spielt erst am Sonntag wieder.

A post shared by Marco Bellezza (@markbellezza) on

Alle Buzz-Themen im Überblick:

Mehr Sport gibt es auf Eurosport.de

Nach Strasser-Kollaps: Genesungswünsche von allen Seiten