Die Lebensgeschichte von Schwedens Superstar Zlatan Ibrahimovic soll bald in die Kinos kommen.

Der renommierte schwedische Schriftsteller David Lagercrantz, auch Autor von Ibrahimovics‘ Autobiografie “Ich bin Zlatan”, erklärte gegenüber dem “Aftonbladet”, dass der Film auf dem 2011 erschienenen Buch basieren solle.

Laut Lagercrantz laufen bereits erste Arbeiten an einem Skript für die Verfilmung.

Ibrahimovic enthüllt Details zum Guardiola-Zoff

In der viel diskutierten Autobiografie erzählt der Stürmer von Manchester United seinen Werdegang vom Migrantenkind aus der südschwedischen Metropole Malmö zur internationalen Fußball-Ikone.

Unter anderem enthüllt der Torjäger einige Details über die persönliche Fehde mit seinem Ex-Trainer Pep Guardiola, der Ibrahimovic in der Saison 2009/10 beim FC Barcelona betreut hatte.

Ein genauer Zeitpunkt für den Kinostart des Films steht derzeit aber noch nicht fest.

Alle Buzz-Themen im Überblick:

Mehr Sport gibt es auf Eurosport.de

Emotionaler Podolski dankt Stöger: „Köln wird dich immer im Herzen haben“