Heiß, heißer, Eugenie Bouchard. Das gilt in dieser Saison allerdings vor allem außerhalb des Courts – denn sportlich lief es für Kanadas Tennis-Star nicht gut.

Die Kanadierin rutschte bis auf Rang 83 der Weltrangliste ab und beendete das Jahr damit erstmals seit 2013 wieder außerhalb der Top 50.

Am Star-Kult um die 23-Jährige hat dies kaum etwas verändert – was auch daran liegt, dass Bouchard ihre Fangemeinde bildstark an ihrem Leben teilhaben lässt.

Derzeit urlaubt die ehemalige Nummer fünf der Welt auf den Bahamas und genießt das Strandleben in vollen Zügen:

A post shared by Genie Bouchard (@geniebouchard) on

Ein wenig Sport treibt Bouchard trotzdem – wobei sie beim Wakeboarding eine nicht ganz so gute Figur macht wie auf dem Tennisplatz.

“Der Sturz am Ende ist so dramatisch, lol”, twitterte der Tennis-Star zu dieser Szene:

Alle Buzz-Themen im Überblick:

Mehr Sport gibt es auf Eurosport.de

Jubel-Eskalation! Schweden zerfeiern Eurosport-Tisch