Nach der 6:0-Klatsche gegen Bayern München wird es für den Hamburger SV immer düsterer im Tabellenkeller, der erste Abstieg in die 2. Bundesliga droht.

Nicht nur Außenstehende machen sich nun über die hohe Niederlage lustig, auch die Frau von HSV-Star Dennis Diekmeier stichelte gegen den Klub.

Diekmeier-Frau macht sich über HSV lustig

Dana Diekmeier verfolgte die Partie zwischem dem Rekordmeister und den Hamburgern vor dem Fernseher. Über die Auswechslung ihres Mannes in der 24. Minute beim Stand von 0:3 war die Frau des Fußballprofis aber wenig begeistert.

Als Franck Ribéry in der 55. Minute auf 4:0 erhöhte, veröffentlichte sie in ihrer Instagram-Story ein Bild mit einen ausgeschalteten Fernseher. Darüber legte sie den Hashtag Karma.

Tenor: Wer meinen Mann auswechselt, hat es nicht anders verdient.

Alle Buzz-Themen im Überblick

Mehr Sport gibt’s auf Eurosport.de

Mitten im Spiel: Ramos verschwindet auf die Toilette