Seit Jahr und Tag wird bei jeder Skisprung-Übertragung der Absprung eines Springers analysiert, indem wissende Experten dem unwissenden TV-Volk näherzubringen versuchen, dass ein Athlet “zu früh” oder – besonders beliebt – “zu spät” am Schanzentisch gewesen sei.

Nur: Wie sieht’s in der Praxis aus? Generationen von Fernseh-Zuschauern sind den Erläuterungen gefolgt, ohne sie zu verstehen…

Am Rande des dritten Bewerbs der Vierschanzentournee in Innsbruck löst Skisprung-Legende und Eurosport-Experte Sven Hannawald das größte Rätsel dieses Sports nun mit einer simplen wie überzeugenden Zeichnung.

Ist doch gar nicht so kompliziert.

Hanni macht’s auch gerne selbst vor – ganz der Profi. 

5111 views

 

Alle Buzz-Themen im Überblick:

Mehr Sport gibt es auf Eurosport.de