Jupp Heynckes war gut drauf bei der Pressekonferenz vor dem Bundesligaspiel des FC Bayern gegen den FC Augsburg.

Logisch – die Münchner können am Samstag vorzeitig die Meisterschaft klarmachen

Heynckes wird im Aufzug nicht erkannt

Als die Medienrunde eigentlich schon beendet war, kehrte Heynckes nochmal zurück und plauderte eine witzige Anekdote aus.

Der 72-Jährige schmunzelnd über ein Treffen mit zwei Amerikanern:

“Heute Morgen steige ich in den Aufzug, und ein älteres Paar steigt hinzu. Ich hatte eine Bayern-Tüte dabei, und die Dame fragte mich dann ganz freudig: “Oh, you’re a fan of Bayern Munich?!” Ich antwortete dann: “Yes, sure!”

Schweinsteiger irrt sich bei Heynckes

Heynckes ließ die Frau im Glauben, “nur” ein Anhänger zu sein – und nicht der Cheftrainer!

Da habe ich mir gedacht: immer wieder schön. Das erdet.

Dabei habe ihm Bastian Schweinsteiger, der früher unter Heynckes beim FC Bayern und jetzt für Chicago Fire spielt, kürzlich noch erzählt: “Hier kennt Sie jeder.” Heynckes meinte: “Aber das stimmt nicht.”

Alle Buzz-Themen im Überblick:

Mehr Sport gibt es auf Eurosport.de

Coole Grätsche! Bayern-Star Martínez wird zum Web-Hit