Ex-Frankfurt-Torwart Oka Nikolov war mit seinem neuen Klub L.A. Galaxy auf dem Weg zum Auswärtsspiel nach New York, als sich der Vorfall ereignete.

Eine junge, schwangere Frau brach neben ihm im Flugzeug zusammen.

Nikolov wird zum Lebensretter

Zu “Bild” sagt der 43-jährige MLS-Trainer

“Ich bin beim Start etwas eingeschlummert. Die Frau saß zwischen mir und meinem Co-Trainer-Kollegen Ivan Pierra. Plötzlich spürte ich ihren Kopf auf meiner Schulter. Wir haben versucht, sie zu wecken. Auch die Stewardess erkannte sofort, dass etwas Schlimmes passiert ist.”

Dank Nikolovs gedankenschneller Reaktion konnte geholfen werden. Eine Ärztin, die zufällig an Bord war, griff ein und reanimierte die Frau. Sie hatte einen Herzstillstand erlitten, wie der ehemalige SGE-Keeper erfuhr.

Die Pressesprecherin von Galaxy erzählt der “L.A. Times”: “Ich saß sechs Reihen entfernt. Ich habe nie in meinem Leben so sehr gebetet.“

Der Flug wurde anschließend nach Las Vegas umgeleitet, wo die schwangere Frau ins Krankenhaus gebracht wurde.

Alle Buzz-Themen im Überblick

Mehr Sport gibt’s auf Eurosport.de

Man-United-Star Fellaini wegen neuer Frisur verspottet