Schon mehrmals wurde Dele Alli von den Tottenham Hotspur mit dem FC Bayern München in Verbindung gebracht. Deuten seine aktuellsten Aussagen etwa auf einen Transfer hin?

Gegenüber “Sport Bild” verrät der 21-jährige englische Nationalspieler diese Episode:

“Ich habe mit Leroy Sane und Kevin Wimmer ein bisschen über die Bundesliga gesprochen und die deutschen Klubs in der Champions League gesehen. Bei FIFA auf der Konsole zocke ich auch schon mal mit Bayern.”

Dele Alli denkt nicht an Wechsel zum FC Bayern

Überhaupt ist Alli angetan vom Rekordmeister:

“Da muss man nur auf die Geschichte schauen. Sie bringen so viel Qualität auf den Platz, haben unglaubliche Spieler. Der FC Bayern wird immer eines der stärksten Teams der Welt sein.”

Allzu große Hoffnungen sollten sich FCB-Fans trotzdem nicht machen. Der Mittelfeldmann hat in London einen Vertrag bis 2022 und denkt keineswegs an Abschied:

“Für mich ist die Premier League die beste Liga der Welt. Da möchte ich mich weiter beweisen.”

Bayern und Alli, diese Kombination wird’s auf absehbare Zeit nur beim virtuellen Spiel geben…

Alle Buzz-Themen im Überblick:

Mehr Sport gibt es auf Eurosport.de

Lewandowski plant zweite Sport-Karriere