Irgendwo gehört es einfach dazu: Das Aufnahmeritual. Bei den meisten Klubs hat es sich eingependelt, dass vor dem restlichen Team gesungen werden muss.

Das Lied kann man sich in der Regel aussuchen.

Peinliches Aufnahmeritual

Meistens läuft es darauf hinaus, dass sich alle Neuzugänge mächtig blamieren, eine verdammt gute Teambuildingmaßnahme.

Jeder musste da mal durch und dann gibt es schon gleich eine gemeinsame Basis.

Mehrfach-Talent

Was aber, wenn es dann doch einen gibt, der neben dem Spieltalent eine Engelsstimme hat? Im U19-Trainingslager von 1899 Hoffenheim gab es jetzt den Fall und seine neuen Kollegen kamen aus dem Staunen kaum noch heraus.

Die meisten hatten sich sicherlich schon auf einen guten Lacher gefreut, aber den gönnte ihnen Neuzugang Corey Lee Anton (17) nicht. Nicht einmal annähernd.

Der deutsche Junioren-Nationalspieler hat es nämlich drauf.

 

“All of me” von Gesangstalent John Legend

Der Youngster  schmetterte mal eben die anspruchsvolle Ballade “All of me” von John Legend.

Mit Engelsstimme singt er eindrucksvoll das Liebeslied.

Also, Aufnahmeritual mit Bravur bestanden. Hier eine *virtuelle und tröstende Umarmung* für das Opfer, das nach Anton singen muss.

Alle Buzz-Themen im Überblick

Mehr Sport gibt es auf Eurosport.de

Skandal in der Türkei: Messerwurf auf Quaresma