Tor oder kein Tor? Das ist hier die Frage…

Was in der Bundesliga fast wöchentlich für Furore sorgt, wurde nun auch in Portugal zum Thema. 

Weil der Schiedsrichter bei der Partie zwischen CD Aves und Boavista nicht wusste, ob es sich bei diesem Aves-Treffer um ein Abseitstor handelte, holte er sich Rat beim Video-Assistenten.

Flagge gehörte Boavista Fan

Ganz einfache Geschichte: Der Assistent schaute sich in der Folge die Videobilder an – konnte anschließend aber nur fragend mit den Achseln zucken.

Grund dafür war eine gegnerische Fan-Flagge, die das TV-Bild verdeckte. So konnte der Video-Assistent die klare Abseitsposition nicht erkennen, der Schiedsrichter entschied auf Tor.

Besonders bitter für Boavista: Die Flagge wurde von einem eigenen Fan geschwenkt…

Alle Buzz-Themen im Überblick

Mehr Sport gibt es auf Eurosport.de

Neues Ritual: Bürki macht’s wie ein Tennis-Star