Superstar Dirk Nowitzki soll bald nicht mehr in der Basketball, sondern nur noch in der Fußball-Welt unterwegs sein? Das wäre ein Hammer!

Im Interview mit dem “ZDF” erklärte der NBA-Spieler, dass er ab 1.Juni.2019 die Position des Sportdirektors im Bereich Fußball beim FC Bayern München bekleiden würde. “Ich glaube, dass es eine gute Position für mich ist, der richtige Schritt nach dem Ende meiner Karriere“, so Nowitzki:

“Ich habe viel Erfahrung im internationalen Sport und ich glaube, dass ich da einen guten Job machen kann.”

Natürlich war das Ganze nur ein kleiner, aber feiner Aprilscherz des 38-Jährigen!

Obwohl seine Qualifikationen doch sehr beeindruckend sind:

“Ich bin eh Bayernfan, insofern passt das super!”

Vielleicht bekommt Nowitzki ja doch noch eine Einladung zum Vorstellungsgespräch…

 

Alle Buzz-Themen im Überblick:

Mehr Sport gibt es auf Eurosport.de

Zoff um Schalke-Maskottchen Erwin