Eigentlich sollte es doch nur ein muntererer “Spaß-Kick” werden, doch da hat Phil Neville die Rechnung wohl ohne Carles Puyol gemacht.

Beim Legendenturnier “Star Sixes” gaben sich zahlreiche ehemalige Fußball-Stars wie Steven Gerrard, Alessandro Del Piero und Michael Ballack die Ehre.

Brutales Foul sorgt für Aufregung

Bei der 6-gegen-6-Partie zwischen ehemaligen Nationalspieler von Spanien und England, sorgte Puyol mit einer brutalen Szene in der Londoner O2-Arena für Aufsehen.

Der 39-Jährige sprang mit gestreckten Bein und offener Sohle in einen Zweikampf mit Phil Neville und traf den Engländer mit voller Wucht am Knie. Daraufhin sank der 40-jährige Engländer zu Boden.

 

Neville nimmts locker

 

Puyol entschuldigte sich öffentlich auf Twitter und schrieb: “Sorry man!! Ich hoffe deinem Knie geht es gut. Das war keine Absicht.”

 

Alle Buzz-Themen im Überblick

Mehr Sport gibt’s bei Eurosport.de

Poser-Foto mit Family: So urlaubt der Ronaldo-Clan