Dass einige Fußballer auch ziemlich gute Schauspieler sind, ist bekannt. Auch Simone Zaza hat sich mit seiner Schauspieleinlage im Liga-Spiel gegen den FC Sevilla einen Ehrenplatz verdient.

Beim 2:0 (1:0)-Sieg seines Klubs FC Valencia ging Zaza nach einem “Zweikampf” mit Franco Vázquez äußerst dramatisch zu Boden. Der Italiener fasste sich dabei mit schmerzverzehrtem Gesicht an den Kopf.

In der Wiederholung der Spielszene ist allerdings deutlich zu sehen, dass es gar keine Berührung zwischen Vázquez und Zaza gab. Und damit geht der Oscar für die dramatischste Schauspieleinlage eines Fußballers an Zaza.

Alle Buzz-Themen im Überblick

Mehr Sport gibt’s auf Eurosport.de

In die Hose gemacht: Ramos verschwindet auf der Toilette