Knapp drei Wochen nach seinem spektakulären Wechsel vom FC Arsenal zu Manchester United macht Alexis Sánchez wieder auf sich aufmerksam.

Dieses Mal allerdings im negativen Sinn. Bei der unglücklichen Niederlage der “Red Devils” gegen Newcastle United (0:1) vollbrachte der Chilene das Kunststück, den Ball am leeren Tor vorbeizuschießen.

Sturmkollege Romelu Lukaku leitete die Situation durch einen wunderschönen Steckpass ein. Technisch hochwertig nahm Sánchez den Ball auf, ließ die Verteidiger hinter sich und umkurvte gefühlvoll Martin Dubravka im Kasten von Newcastle.

Nur noch ein platzierter Abschluss stand zwischen Sánchez und seinem bereits zweiten Treffer für United. Doch von der Aktion übermahnt, semmelte der Goalgetter die Kugel neben das freistehende Tor.

Netz lacht über Sánchez-Fehlschuss

Natürlich dauerte es nicht lange, bis das Netz randvoll von Reaktionen war. Speziell das üppige Gehalt und die dafür erbrachte Leistung stieß vielen Nutzern hämisch auf.

 

Alle Buzz-Themen im Überblick

Mehr Sport gibt es auf Eurosport.de

NHL-Keeper Wassilewski mit unfassbaren Save