Benfica Lissabon ist zum 36. Mal portugiesischer Fußball-Meister geworden.

Die Mannschaft von Trainer Rui Vitória gewann am vorletzten Spieltag 5:0 (4:0) gegen Vitória Guimaraes und sicherte sich vorzeitig den vierten Titel in Folge. Rekordmeister Benfica kann vom Verfolger FC Porto, der noch ein Nachholspiel hat, bei acht Punkten Vorsprung nicht mehr eingeholt werden.

Ausgelassen feierten die Spieler den Titel und warteten dabei mit einem Kuriosum auf. Linksverteidiger Eliseu fuhr mit einem Roller in die Kabine und zog unter der Anfeuerung seiner Kollegen ein paar Kreise.

Es gibt eben nichts, was es nicht gibt im Fußball.

 

Alle Buzz-Themen im Überblick

Mehr Sport gibt es auf Eurosport.de

Party am Ballermann: Kiel und Duisburg feiern Aufstieg auf Mallorca