Während seine Kollegen am Montagabend gegen Sutton United den Einzug ins Achtelfinale des FA Cups klar machten, weilte Mesu Özil in Istanbul. Am Montagnachmittag teilte er auf Snapchat ein Bild, das den Nationalspieler im Flieger zeigte.

Arsenal-Coach Arsene hatte seinem Spielmacher nach der heftigen 1:5-Klatsche gegen Bayern und der heftigen Kritik an Özil im Anschluss ein paar freie Tage gegönnt.

Özil nutzte die Zeit und traf sich in Istanbul mit Amine Gülse. Am Mittwoch tauchten in englischen Medien Bilder auf, die Özil beim Verlassen eines Istanbuler Restaurants in Begleitung der Miss Türkei aus dem Jahre 2014 zeigen.

Gülse ist 23 Jahre alt und wurde in Schweden geboren. Sie arbeitet als Model für die Agentur „Black Swan Casting“ und war Teil einer türkischen Fernsehserie.

 

Saknaaar mitt hjärtaa @stefanieduarte ❤

A post shared by Amine Gülşe (@gulseamine) on

A post shared by Amine Gülşe (@gulseamine) on

Die beiden, die von sich selbst sagen lediglich freundschaftlich verbunden zu sein, wurde bereits in der vergangenen Woche gemeinsam im Londoner Restaurant Novikov gesichtet.

Alle Buzz-Themen im Überblick:

Mehr Sport gibt es auf Eurosport.de