Biathlet Serafin Wiestner kennt man sonst eigentlich nur in dynamischem Renn-Outfit.

Am Rande des Weltcup-Finals in Oslo präsentierte der Schweizer jetzt aber einen ganz neuen “Trainings-Look.”

Zwar ausgestattet mit Waffe und klasischer Laufkleidung, trug der 26-Jährige über seiner Laufhose tatsächlich rote Damenunterwäsche!

Ist das etwa der neue Dress der Schweizer?

Wohl eher eine verlorene Wette oder ein kleiner Scherz des Biathleten und seinem Coach. Aufklärung wurde nicht geliefert. So oder so: Zum Ende des harten Weltcup-Winters muss ein bisschen Spaß erlaubt sein!

Alle Buzz-Themen im Überblick

Mehr Sport gibt es auf Eurosport.de

#BackhandBoys: Federer und Haas trällern ein Liedchen