Was wurde vor der Partie des BVB in Lotte über den Rasen diskutiert. Doch Schlamm und schwieriges Geläuf machten den Gästen schon weit vor dem Anpfiff Probleme.

Nachdem der Mannschaftsbus der Schwarz-Gelben alle für einen sauberen Ablauf des Spiels nötigen Utensilien ins Frimo Stadion gebracht hatte, blieb er laut “Reviersport” auf dem Rückweg im Schlamm des Trecklenburger Lands stecken. Weiterfahrt unmöglich.

Dabei sollte der Bus doch die Mannschaft im Hotel abholen. Der Anpfiff also gefährdet?

Mitnichten! Einem netten Anwohner sei Dank.

“Ein netter Bauer kam dann mit seinem Trecker vorgefahren und hat den Bus da rausgeholt. Ich kann alle beruhigen: Der BVB wird pünktlich um 20.45 Uhr auf dem Rasen in unserem Stadion stehen”, sagt Julia Mikoleit, Pessesprecherin der Sportfreunde Lotte, dem Onlineportal “RevierSport”.

Glück im Unglück.

Alle Buzz-Themen im Überblick:

Mehr Sport gibt es auf Eurosport.de

Elbers legendärer Eckfahnen-Treffer wird 18