David Ferrer zeigt eine sensationelle Reaktion, Alex Zverev hört mitten im Ballwechsel fast auf zu spielen und macht dann doch den Punkt zum Break – beim Davis-Cup-Duell zwischen Spanien und Deutschland kam es zu diesem abgefahrenen Ballwechsel:

Der Grund für die merkwürdige Szene? Zverev sah den Ball von Ferrer zunächst im Aus, da der Stuhlschiedsrichter nicht reagierte, spielte er dann aber doch weiter. Ferrer schien die bizarre Szene ebenfalls verwirrt zu haben, der Spanier setzte kurz darauf einen einfachen Ball ins Netz.

Unterhaltsam war’s allemal…

Alle Buzz-Themen im Überblick:

Mehr Sport gibt es auf Eurosport.de

Neuer Djokovic-Coach: Wer soll’s machen?