Wilde Szenen beim Spiel zwischen dem VfB Stuttgart und Bayer Leverkusen zum Auftakt des 15. Bundesliga-Spieltags: In der 70. Minute gibt es auf Höhe der Mittellinie nach einem Foul plötzlich Tumulte, Rudelbildung, Diskussionen.

Was war passiert? VfB-Abräumer Santiago Ascacíbar hatte Julian Brandt rüde von den Beinen geholt. Schiedsrichter Deniz Aytekin zückte “nur” Gelb.

Die Szene erinnerte stark an ein Foul vom 14. Spieltag: Leverkusens Wendell war da in Dortmunds Gonzalo Castro hineingerauscht, hatte nach Videobeweis Rot bekommen.

Inwiefern er nun in Stuttgart eingegriffen hat, war zunächst unklar.

Das heftige Foul in Screenshots:

Alle Buzz-Themen im Überblick:

Mehr Sport gibt es auf Eurosport.de

Ein Traum! Diesen Moment wird Klinsmann nie mehr vergessen