Fara Williams vom FC Reading erlebte im Women’s Super League Cup die wohl verrücktesten Minuten ihrer Fußball-Karriere.

Die Mittelfeldspielerin erzielte gegen ihren Ex-Klub Arsenal zunächst den Führungstreffer (52.). Zehn Minuten später fiel der Ausgleich für Arsenal.

Den Anstoß für Reading nutzte Williams, um mit diesem unglaublichen Treffer den 2:1-Endstand zu markieren: 

3836 views

“Faras Tor war fantastisch. Das zeigt, welches Format Fara Williams ist und warum wir sie in den Klub geholt haben”, schwärmte Teammanagerin Kelly Chambers nach der Partie.

Alle Buzz-Themen im Überblick:

Mehr Sport gibt es auf Eurosport.de

Weltmeister-Doku: Kroos bekommt eigenen Film